www.windhundzeitung.de dietz_helmut@t-online.de

  Startseite
  Über...
  Windhund-WM 2007
  WM-Grey-Portraits
  Grey - Top - Six - Tip
  Windhund-Presse
  KSM'07 Landstuhl
  Rennberichte 2007
  Sachsenheim 2007
  Grasbahnmeister'07
  Rennen Köln 2007
  Coursing Hoope 2007
  Chart Polski JA 2007
  Rennen Hildesheim'07
  Ostercappeln 2007
  Windhund Training
  Greyhound Club
  Windhund-Rassen
  Windhund-Header
  Windhunde in Austria
  Whippets/Rangliste
  Greys/Rangliste
  DogWalk
  Greys in London
  Greys in Geldrop
  CACIB Kassel
  Rennen Tüttleben
  BSZ'06 Dortmund
  Sachsenheim
  Jederhund OS
  Ostercappeln 2006
  Jubbega-EM 2006
  CAC JA Saluki
  Derbys in Hamburg
  GP Hildesheim
  Fotos vom Training
  WRV Westf.-Ruhr
  Windhund-Links
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/windhundrennen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Windhundrennen beim KSW in Köln, Ostern 2007

Bein Rennen in Köln war die Windhundzeitunhg (WHZ) nicht. Dafür aber Ursula Brand. Sie hat fleißig geknipst und würde sich sicher freuen, wenn einer in Ihren Shop schauen würde ...
---------------

Marshmallow gewinnt in Köln!



Ob die Hündin es damit geschafft hat, bei der WM zu starten? Schaun wir mal. Übrigens höre ich gerade, sie hat auch S+L gewonnen. Da wird sich Frauchen aber freuen ... Hier ein Foto aus Kölle ... mehr Fotos vom Rennen in Köln gibt es bald bei
Foto Brand



...Empire von Prisca gewinnt bei den Barsois



... Gadanfier Karoly gewinnt bei den Salukis. Ist auf dem Foto leider nicht mehr drauf - so schnell war der Saluki - Sieger!

Leider wurde das Rennen von einem Unfall überschattet. Eine Züchterin und Besitzerin eines der schnellen Hunde hat vom Innenraum aus versucht, ihren Hund möglichst vorteilhaft zu fotografieren und hat - obwohl Rennbahn erfahren - die Hasenzugmaschine vergessen.

Der Zusammenprall soll über den ganzen Platz zu hören gewesen sein. Rettung und Polizei waren dann ziemlich schnell da, die Dame wurde im Krankenhaus versorgt. Wir haben das in Hoope erfahren und wurden etwas bleich.

Am Montag haben wir allerdings erfahren, dass die Dame, nachdem Prellungen und Fleischwunde behandelt wurden, wieder auf der Rennbahn gesehen wurde. Gott-sei-Dank. (WHZ)
---------------

Xantana drückt in Köln die Pfoten ...

... dieser Textentwurf ging an Kölner Tageszeitungen. Natürlich mit geilen Fotos. Z.B. von der Weltmeisterin Xantana, die zwar unpässlich ist, aber ihrer Freundin "Marshmallows" die Pfoten drückt ...



Xantana van de Sparne Meutte genannt "Carla", Whippet Weltmeisterin 2006. Sie ist automatisch für die Windhund-WM 2007 in Sachsenheim bei Ludwigsburg auf dem Sachsen-Ring nominiert.

Doppelveranstaltung der Windhunde
Die Whippet - Weltmeisterin schaut zu und drückt die Pfoten

Am kommenden Wochenende findet beim Köln - Solinger Windhundsportverein traditionell die Saison-Eröffnungs-Veranstaltung statt: die Windhundausstellung am Samstag und das Rennen am Sonnrag. Besonderheiten in diesem Jahr: die Windhundausstellung ist gleichzeitig auch die Jahresausstellung der Chart Polski, einer ganz seltenen Rasse. Das Rot-Weiß Rennen ist auch noch für die Nominierung zur Weltmeisterschaft relevant. Also an beiden Tagen Besonderes zu sehen auf der Rennbahn in der Deckensteiner Straße in Hürth, der Eintritt ist wie immer frei, Beginn ist jeweils 10:00 Uhr.

Frau Krah vom KSW - Sportverein ist besonders stolz darauf, dass 25 Chart Polski bei der Ausstellung sein werden, eine beachtliche Menge für diese sehr seltene Windhundrasse, die eine Mixtur aus den russischen Barsois, den orientalischen Salukis und den britischen Greyhounds darstellt. Auf jeden Fall sehenswert!

Insgesamt nehmen über 250 Windhunde an der Ausstellung teil, die wichtigsten darunter, die Whippets, sind gleich mit fast 60 Hunden vertreten. Aber auch Barsois (37), Afghanen (31), Salukis (23), Irish Wolfhounds (18), Sloughis (12) und Italienische Windspiele mit ebenfalls einem Duzend Hunden sind werden zahlreich erwartet.

Für das Rennen hat der Rennleiter Eberhard Sänger „nur“ 61 Hunde gezählt, deutlich weniger als normaler Weise. Ob das an der am gleichen Termin an anderer Stelle stattfindenden Windhundeveranstaltung liegt, ist nicht ganz sicher. Auf jeden Fall werden die anwesenden Hunde noch um die Nominierung zur Windhund-Weltmeisterschaft, die am 9. und 10. Juni in Sachenheim bei Ludwigsburg stattfinden wird, kämpfen. Drei der Cracks seinen exemplarisch erwähnt:

„Crisuh vom Sausewind“ aus Solingen, ein Vertreter der kleinsten Windhundrasse, der Italienischen Windspiele dürfte seine Fahrkarte aufgrund der Ergebnisse des Vorjahres bereits in der Tasche haben. Aber sechs weitere Windspiele werden ebenfalls um Anerkennung kämpfen, darunter auch ganz junge Hunde wie „Frou-Frou“.

Ein mehrfach ausgezeichneter Champ ist der Afghanische Windhund „Panjshir’s Aziz“ aus Mönchengladbach. Er wird wohl den anwesenden Afghanen zeigen, wo der Hase lang läuft.

Um die Nominierung dürfte „Marshmallow vom Leineufer“, eine Whippet-Hündin kämpfen. Sie wird auch eine prominente Whippet-Freundin „Xantana van de Spaarne Meute“ aus Köln, die Weltmeisterin des letzten Jahres, mitbringen. Sie ist momentan unpässlich und wird ihr als Zuschauerin sicherlich die Pfoten drücken.

Eberhard Sänger ist sicher, dass trotz der etwas niedrigen Meldezahl die Zuschauer auf ihre Kosten kommen werden. Und mit „Aziz“ und „Crisuh“ sind mindestens zwei Weltmeister-Anwärter auf der Bahn und, wenn „Xantana“ ebenfalls da sein sollte wären es schon drei.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung